NRD bewegt!

NRD bewegt! ist die Unternehmenszeitschrift der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie. Sie erscheint viermal jährlich.

Herausgeber
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

Redaktion
Marlene Broeckers, Hanna Bergmann, Philine Steeb

Kontakt
presse@nrd.de

Auflage
2.500 Exemplare

Verbreitung
Die Zeitschrift NRD bewegt! wird in den Einrichtungen der NRD verteilt.  Wir freuen uns über das Interesse an NRD bewegt! über die Mitarbeitenden und Klienten der NRD hinaus und schicken die Zeitschrift auf Wunsch gerne zu. Um die Kosten für Druck und Versand zusätzlicher Exemplare tragen zu können, freuen wir uns über eine Spende.

Spendenkonto
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Evangelische Bank eG
IBAN:  DE85 5206 0410 0004 0070 00
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: NRD bewegt

Direkt online spenden

Online-Verbreitung
Zur Gewährleistung einer angemessenen Handhabung und zur Vermeidung von Qualitätsverlusten verzichten wir darauf, die Zeitschrift NRD bewegt! als PDF zum Download anzubieten. Wir bieten stattdessen eine Möglichkeit an, die wir für besser und dem Medium Internet angemessen halten: Wir veröffentlichen die Beiträge aus NRD bewegt! in unserem Internettagebuch, dem NRD-Blog.

Aktuelle Beiträge aus dem Blog der NRD

  • 21.04.2021  |  Marlene Broeckers Endlich ein richtiger Arbeitsvertrag

    Endlich ein richtiger Arbeitsvertrag

    „Das war für mich das schönste Geschenk“, sagt Reinhard Saal. Kurz vor Weihnachten hat er als Fachdienst berufliche Integration (FBI) für die Dieburger Werkstätten (DiW) erfahren, dass Daniel Hiemenz die Stelle beim Bauhof Dieburg antreten kann. Festangestellt. Und mit Tarifgehalt. Der Sprung in eine reguläre Beschäftigung hat geklappt. Daniel Hiemenz und Nadine Lindner – letztere mit einem Arbeitsvertrag seit dem 1. März in der Hauswirtschaft eines Pflegeheims in Reinheim – sind die ersten ehemaligen Werkstatt-Beschäftigten, deren Arbeitsstelle aus dem Budget für Arbeit mitfinanziert wird.

  • 16.04.2021  |  Mathias Deutsch „Vronis Brot“ wird in Mörfelden gemixt

    „Vronis Brot“ wird in Mörfelden gemixt

    Unsere Tagesstätte in Mörfelden hat einen neuen Kunden: „givtback“ ist ein neuer Online-Shop für Geschenk- und Dekorationsartikel, der im Oktober 2020 in München an den Start ging. Alle Produkte stammen aus sozialen Einrichtungen, in denen Menschen mit Behinderungen, Geflüchtete oder junge Mütter tätig sind. Gründerin Anna-Lena Rehm wurde im Internet auf die Brot-Backmischungen der Tagesstätte Mörfelden aufmerksam und fragte an, ob eine Zusammenarbeit trotz widriger Pandemie-Bedingungen möglich sei. Inzwischen haben die NRD’ler 280 Backmischungen an givtback ausgeliefert.

  • 09.04.2021  |  Marlene Broeckers So normal wie möglich durch die Krise

    So normal wie möglich durch die Krise

    Teilhabe ermöglichen trotz Pandemie – diese Aufgabe beschäftigt die NRD-Kolleg*innen in der Betreuung tagtäglich. Wie gelingt Teilhabe in einem Bereich mit Intensivbetreuung? Wie kommen Klient*innen, die kognitiv nicht in der Lage sind, den Grund für Einschränkungen zu verstehen, mit den Begrenzungen zurecht, die nun schon seit einem Jahr gelten? NRD bewegt! sprach darüber mit Gernot Grünig, der gemeinsam mit Rebecca Schmötzer das Team in der Hofreite Reinheim-Ueberau leitet.

  • 31.03.2021  |  Marlene Broeckers „Jeder von uns ist für alles zuständig“

     „Jeder von uns ist für alles zuständig“

    Pflegeheime sind durch die Corona-Pandemie stärker als je zuvor in den öffentlichen Blick gerückt. Angst vor Infektionen in stationären Einrichtungen und Sorge um die Einsamkeit der Älteren im Lockdown prägten die Nachrichten und Inhalte in den sozialen Medien. 9.000 Pflegekräfte haben 2020 ihren Job gekündigt. Trotz alledem sind die Mitarbeitenden im Haus am Fliednerplatz in Nieder-Ramstadt engagiert bei der Arbeit. Das Haus der NRD Altenhilfe in Mühltal gehört zu den wenigen Pflege-Einrichtungen im Landkreis Darmstadt-Dieburg, die die Pandemie bislang ohne Infektion überstanden haben. Und die Demenz-Gemeinschaft in der kleinen Einrichtung mit 48 Plätzen ist besonderer Beachtung wert.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Bergmann

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

NRD bewegt
 
  • Inklusion ...

    bedeutet auch Teilhabe an demokratischen Prozessen. Daher muss den mehr als 7000 Hessinnen und Hessen mit Behinderung in Vollbetreuung, die aktuell kein Wahlrecht haben, die Stimmabgabe bei Landtags- und Kommunalwahlen ermöglicht werden.

    Inklusion ...
    Bijan Kaffenberger,
    Landtagsabgeordneter der SPD für den Wahlkreis 50 - Darmstadt II
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog