Aktuelles

 
  • 18.07.2019  NRD.de Fair und günstig: Bieber-Kaffee aus der NRD-Rösterei

    Fair und günstig: Bieber-Kaffee aus der NRD-Rösterei

    Groß-Bieberau. „Vollmundig, mit Nuancen von Schokolade. Feinwürzig, mit Nuancen von Tropenholz.“ Mit diesen Attributen wird nicht etwa ein besonderer Wein beschrieben, sondern der Bieber-Kaffee, den es seit einigen Wochen in der NRD zu kaufen gibt. Hergestellt wird der Kaffee in der Tagesstätte Groß-Bieberau, die Bohnen dafür kommen von einem Händler aus Bremen und stammen aus fairem Handel. Mit dem Bieber-Kaffee bietet die NRD ein weiteres hochwertiges Eigenprodukt an, an dessen Herstellung Menschen mit Beeinträchtigung beteiligt sind.

  • 16.07.2019  NRD.de NRD-Sonnenhof räumt Preise auf dem Pferdemarkt Beerfelden ab

    NRD-Sonnenhof räumt Preise auf dem Pferdemarkt Beerfelden ab

    Mühltal. Ein großes Ereignis in Südhessen ist seit über 100 Jahren der Beerfelder Pferdemarkt, die größte Zuchtviehschau Hessens. Die Odenwaldgemeinde südlich von Erbach, die zur Stadt Oberzent gehört, ist bereits seit dem Mittelalter Marktflecken.

  • 12.07.2019  NRD.de Sparkassen-Spende an die Dieburger Nachbarn

    Sparkassen-Spende an die Dieburger Nachbarn

    Die Sparkasse hat ihre Filiale in Dieburg neu gestaltet. Zur Feier der Wiedereröffnung wurden Vereine und Nachbarn mit Spenden bedacht. Eine Wohngemeinschaft des Betreuten Wohnens Dieburg freut sich über 1.000 Euro.

  • 11.07.2019  NRD.de „Worscht“ verkauft zugunsten der NRD – 600 Euro Spende

    „Worscht“ verkauft zugunsten der NRD – 600 Euro Spende

    Dieburg - Das Tank- & Waschcenter Hermann in Dieburg hat seinen Umbau gefeiert und dabei für die Dieburger Werkstätten gesammelt.

  • 04.07.2019  NRD.de Behindertenhilfe im internationalen Vergleich: Besuch aus Korea in der NRD

    Behindertenhilfe im internationalen Vergleich: Besuch aus Korea in der NRD

    Offenbach/Dreieich - Leitungskräfte der Behindertenhilfe aus Südkorea besuchten am Dienstag die NRD. Schon länger besteht ein Kontakt der Diakonie Hessen nach Korea, in dessen Rahmen jetzt die Gruppe eine Reise durch Deutschland und Frankreich unternimmt, um Grundlagen und Praxis der Eingliederungshilfe in europäischen Staaten kennenzulernen.

  • 03.07.2019  NRD.de Beispielhaft für die Behindertenhilfe - MdB Jens Zimmermann besucht den NRD-Wohnverbund Erbach

    Beispielhaft für die Behindertenhilfe - MdB Jens Zimmermann besucht den NRD-Wohnverbund Erbach

    „Hier möchte ich sofort einziehen“, sagt Dr. Jens Zimmermann, Bundestagsabgeordneter der SPD für den Wahlkreis Odenwald, beim Rundgang durch das neue Wohnhaus der NRD in Erbach-Erlenbach. Der Politiker besuchte in dieser Woche den Neubau auf dem Gelände des früheren Erlenhofs.

  • 26.06.2019  NRD.de Social Day: Deutsche Bank-Mitarbeiter bauen einen Freizeitbereich für die Mühltal-Werkstatt

    Social Day: Deutsche Bank-Mitarbeiter bauen einen Freizeitbereich für die Mühltal-Werkstatt

    Mühltal - Mit einem konzernweiten Social Day unterstützt die Deutsche Bank das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter. Ein Freiwilligenteam aus Frankfurt unterstützte in diesem Rahmen die NRD.

  • 14.06.2019  NRD.de Jahrzehntelange Unterstützung: AWO-Senioren sammeln Briefmarken für die NRD

    Jahrzehntelange Unterstützung: AWO-Senioren sammeln Briefmarken für die NRD

    Die Mühltal-Werkstätten sind sehr dankbar für ihre treuen Unterstützer von der AWO (Arbeiterwohlfahrt) in Mühltal: Bereits seit 45 Jahren sammeln die AWO-Senioren Briefmarken für die NRD. Bei den regelmäßigen Seniorennachmittagen steht die grüne Sammelbox dreimal im Monat auf der Bühne und füllt sich im Laufe des Jahres mit den Briefmarkenspenden der Mitglieder.

  • 14.06.2019  NRD.de Zukunftsfähig ans Ziel kommen - die neue Ausgabe der "transparent" wird verteilt

    Zukunftsfähig ans Ziel kommen - die neue Ausgabe der "transparent" wird verteilt

    Mühltal. Unter dem Titel "Der Dornberg macht mobil" beschäftigt sich Ausgabe 4 der Hauswurfzeitung mit zukunftsweisenden Mobilitätskonzepten. Durch seine Lage bietet das Wohngebiet Dornberg optimale Bedingungen für eine Mobilität über das Auto hinaus.

  • 29.05.2019  NRD.de Vier plus Zwei: Der Wohnverbund Offenbach feiert ein doppeltes Jubiläum

    Vier plus Zwei: Der Wohnverbund Offenbach feiert ein doppeltes Jubiläum

    Dreieich. Am Zaun des NRD-Hauses in Dreieich-Sprendlingen hängen Luftballons in Zahlenform: eine 4 und eine 2. Hat jemand Geburtstag? „Ja klar“, sagt Tanja Tandler. „Deswegen feiern wir heute hier. Wir feiern 2 plus 4. Seit 2 Jahren ist die NRD in Dreieich und seit 4 Jahren in Offenbach.“

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Ashour

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Social Media Kanäle der NRD

Aus dem NRD-Blog

  • 08.07.2019  |  Andreas Nink Ein neues Verpflegungskonzept für Mühltal

    Der Bedarf an Verpflegungsleistungen am Standort Mühltal ist gesunken. Viele Bewohner sind in die Region gezogen. In den dezentralen Wohneinrichtungen wird die Verpflegung dezentral organisiert. Die Großküche im Sozialzentrum ist zu groß geworden und überdies sanierungsbedürftig. Sie wurde jetzt geschlossen. An ihre Stelle tritt ein neues Verpflegungskonzept für Werkstattbeschäftigte, Mitarbeitende und Gäste. Das wollen wir in diesem Beitrag vorstellen.

  • 28.06.2019  |  Hanna Ashour Rheinhessen-Werkstatt organisiert Stammtisch

    Für Beschäftigte der Rheinhessen-Werkstatt in Wörrstadt organisiert Annette Schultheiß, die Fachberaterin für berufliche Integration, einmal im Quartal einen „RHW-Stammtisch“. Anfang der Woche haben dieses Angebot trotz der hohen Temperaturen wieder 15 junge Männer und Frauen wahrgenommen und bei ausgelassener Stimmung rund drei Stunden mit dem gemeinsamen Austausch verbracht.

  • 26.06.2019  |  Marlene Broeckers „Echt schade, dass hier zugemacht wird“

    Der "Nahkauf"-Markt in Nieder-Ramstadt muss Ende des Monats schließen. NRD'ler und Senior*innen, die in der Nähe wohnen, bedauern das sehr.

 
  • 24.02.2017 Inklusion...

    ... finde ich sehr gut. Wenn Kinder von Anfang an zusammen sind und nicht auseinandersortiert werden, gewöhnen sich alle aneinander und können lernen, sich gegenseitig zu helfen. 

    Inklusion...
    Horst Enzmann
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog