Aktuelles

 
  • NRD.de Umgang mit dem Corona-Virus

    Der Umgang mit dem Corona-Virus und die Umsetzung der empfohlenen Schutzmaßnahmen sind auch in der NRD ein aktuelles Thema. Wir nehmen unsere Verantwortung für die Gesundheit unserer Klienten und Mitarbeitenden sehr ernst und haben einen Präventionsstab gegründet, der die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie täglich verfolgt und daraus abgeleitet angemessene Maßnahmen für die NRD festlegt.

  • 03.07.2020  NRD.de Klarinettist des Mainzer Staatstheaters spielt für NRD in Mainz

    Klarinettist des Mainzer Staatstheaters spielt für NRD in Mainz

    Auf ganz besonders klangvolle Weise wurde das Wochenende bei den Bewohner*innen des Mainzer Wohnverbundes der NRD an diesem Freitag (03.07.2020) eingeläutet: Ates Yilmaz, ein Klarinettist des Mainzer Staatstheaters, hatte sie in ihrem Garten besucht und einige Stücke auf seiner Klarinette zum Besten gegeben.

  • 26.06.2020  NRD.de NRD feiert Richtfest in Oppenheim – Neubau Anfang 2021 bezugsfertig

    NRD feiert Richtfest in Oppenheim – Neubau Anfang 2021 bezugsfertig

    Die NRD erreicht bei ihrem Bau-Projekt im rheinland-pfälzischen Oppenheim ein weiteres wichtiges Etappenziel: Nach rund fünf Monaten Bauzeit ist der Rohbau des neuen Hauses fertig gestellt, in das Anfang nächsten Jahres 16 Menschen mit Unterstützungsbedarf einziehen werden. Die Bauarbeiten waren in den letzten Wochen so gut vorangeschritten, dass das Richtfest sogar etwas früher als geplant gefeiert werden konnte. Aufgrund der Corona-Krise fand dies in kleinem Rahmen und unter Einhaltung der notwendigen Schutzmaßnahmen statt.

  • 22.06.2020  NRD.de Tagesförderstätten der NRD in Rheinland-Pfalz für externe Klient*innen wieder geöffnet

    Tagesförderstätten der NRD in Rheinland-Pfalz für externe Klient*innen wieder geöffnet

    Für acht externe Klient*innen, die die Tagesförderstätten (Tafö) der NRD in Rheinland-Pfalz besuchen, war der 15. Juni ein ganz besonderer Tag. Sie gehörten zu den ersten, die nach drei Monaten Pause aufgrund der Corona-Krise wieder an ihre Arbeitsplätze in Jugenheim und Wallertheim zurückkommen konnten.

  • 03.06.2020  NRD.de NRD Bensheim holt 3. Platz beim Masken-Wettbewerb

    NRD Bensheim holt 3. Platz beim Masken-Wettbewerb

    Unser Inklusives Familienzentrum (IFZ) Bensheim hat sich an einem Wettbewerb der Stadt Bensheim beteiligt und dabei den dritten Platz belegt.

  • 29.05.2020  NRD.de Frühförderung nimmt die Arbeit mit Einzelangeboten wieder auf

    Frühförderung nimmt die Arbeit mit Einzelangeboten wieder auf

    Nach zwei Monaten Betretungsverbot konnte die NRD-Frühförderstelle in Groß-Gerau am 25. Mai ihre Arbeit wieder aufnehmen. Die ersten Einzelangebote werden am Dienstag nach Pfingsten (2. Juni) wieder stattfinden. Bis dahin bereiten Leiterin Jutta Babion und ihre sieben Mitarbeiterinnen das Haus in der August-Bebel-Straße 1 für die Arbeit vor, die zunächst nur unter vielen Auflagen fortgesetzt werden kann.

  • 28.05.2020  NRD.de Weitere Lockerungen für die Öffnung der Mühltal-Werkstätten und Dieburger Werkstätten

    Weitere Lockerungen für die Öffnung der Mühltal-Werkstätten und Dieburger Werkstätten

    Die Landesregierung in Hessen hat weitere Lockerungen für die Öffnung der Werkstätten für Menschen mit Behinderung beschlossen. Ab dem 8. Juni wird es für Beschäftigte, die nicht in einer besonderen Wohnform leben und die nicht zu einer Risikogruppe gehören, wieder möglich sein, in den hessischen Werkstätten der NRD zu arbeiten. Die Rückkehr an den Arbeitsplatz ist freiwillig.

  • 25.05.2020  NRD.de Langnese schenkt Glücksmomente

    Langnese schenkt Glücksmomente

    Das Unternehmen Langnese spendete 200 Eis an unseren stationären Kinder- und Jugendbereich.

  • 20.05.2020  NRD.de Teilbereiche der Mühltal-Werkstätten und Dieburger Werkstätten öffnen wieder

    Teilbereiche der Mühltal-Werkstätten und Dieburger Werkstätten öffnen wieder

    Ein Teil unserer Dieburger Werkstätten und Mühltal-Werkstätten öffnet am Montag, 25. Mai 2020, wieder.

  • 20.05.2020  NRD.de NRD bedankt sich für gespendete Stoffmasken

    NRD bedankt sich für gespendete Stoffmasken

    Dank zahlreicher Spenderinnen und Spender ist die NRD derzeit gut mit Alltagsmasken ausgerüstet. Viele sind dem Aufruf Ende April gefolgt, haben sich an ihre Nähmaschinen gesetzt und zahlreiche Exemplare für die NRD hergestellt.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Ashour

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Social Media Kanäle der NRD

Aus dem NRD-Blog

  • 15.04.2020  |  Marlene Broeckers Wir lachen alle in der gleichen Sprache

    Familien unterstützender Dienst (FuD) und Ambulante Dienste (AD) – diese Begriffe für die Arbeit der NRD im Kreis Bergstraße gehören der Vergangenheit an. Mit ihren Angeboten aber ist die NRD an der Bergstraße weiterhin präsent – sie erfahren sogar eine bedeutende Erweiterung, die im neuen Namen anklingt: Inklusives Familienzentrum Bensheim. Die neue Bildmarke samt Namen wurde Ende Januar feierlich enthüllt. Der Startschuss für den neuen Weg in die Zukunft, der niemanden mehr ausschließt, ist für das 55-köpfige Team um Silke Hauptmann-Brohm damit gefallen. Die offizielle und öffentliche Feier in der Volkerstraße 37 – 39 in Bensheim wird im Mai stattfinden.

  • 01.04.2020  |  Marlene Broeckers Andrea Söller arbeitet an einem geheimen Auftrag

    In normalen Zeiten arbeitet Andrea Söller, Vorsitzende des Werkstattrates in den Mühltal-Werkstätten der NRD, in der Kunstwerkstatt und malt dort sehr schöne Bilder. Dass sie jetzt zu Hause bleiben muss, trifft die Künstlerin nicht allzu hart. Malen kann sie auch daheim. Und da sie gerade an einem geheimen Auftrag arbeitet, passt das sogar ganz gut.

  • 03.03.2020  |  Marlene Broeckers Besondere Beschulung für besondere Kinder

    „Du störst. Du nervst. Dich können wir hier nicht gebrauchen.“ Wie fühlt sich ein Kind, das ständig solche Sätze hört? Ganz sicher nicht willkommen. Und wie reagiert ein Kind darauf, nicht willkommen zu sein? Unterschiedlich: Das eine Kind wird aggressiv und schlägt um sich, das andere zieht sich zurück und verweigert jeden Kontakt. Wie kann man solche „schwierigen Kinder“, unterrichten? Die NRD Orbishöhe für Kinder- und Jugendhilfe praktiziert in Groß-Gerau eine erfolgreiche Kooperation mit EVIM, dem Evangelischen Verein für Innere Mission in Nassau.

 
  • 20.06.2017 Inklusion...

    ... heißt für mich, dass alle teilhaben. Es muss nicht immer alles perfekt sein, damit behinderte Menschen teilhaben können. Statt einer Super-Rampe tut es auch ein Stück Sperrholz. Und wenn das auch fehlt, kann man mich auch gerne mal über die Schulter werfen und irgendwo hinein tragen.

    Inklusion...
    Tobias Koch
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog