Aktuelles

 
  • 29.05.2020  NRD.de Frühförderung nimmt die Arbeit mit Einzelangeboten wieder auf

    Frühförderung nimmt die Arbeit mit Einzelangeboten wieder auf

    Nach zwei Monaten Betretungsverbot konnte die NRD-Frühförderstelle in Groß-Gerau am 25. Mai ihre Arbeit wieder aufnehmen. Die ersten Einzelangebote werden am Dienstag nach Pfingsten (2. Juni) wieder stattfinden. Bis dahin bereiten Leiterin Jutta Babion und ihre sieben Mitarbeiterinnen das Haus in der August-Bebel-Straße 1 für die Arbeit vor, die zunächst nur unter vielen Auflagen fortgesetzt werden kann.

  • 28.05.2020  NRD.de Weitere Lockerungen für die Öffnung der Mühltal-Werkstätten und Dieburger Werkstätten

    Weitere Lockerungen für die Öffnung der Mühltal-Werkstätten und Dieburger Werkstätten

    Die Landesregierung in Hessen hat weitere Lockerungen für die Öffnung der Werkstätten für Menschen mit Behinderung beschlossen. Ab dem 8. Juni wird es für Beschäftigte, die nicht in einer besonderen Wohnform leben und die nicht zu einer Risikogruppe gehören, wieder möglich sein, in den hessischen Werkstätten der NRD zu arbeiten. Die Rückkehr an den Arbeitsplatz ist freiwillig.

  • 25.05.2020  NRD.de Langnese schenkt Glücksmomente

    Langnese schenkt Glücksmomente

    Das Unternehmen Langnese spendete 200 Eis an unseren stationären Kinder- und Jugendbereich.

  • 20.05.2020  NRD.de Teilbereiche der Mühltal-Werkstätten und Dieburger Werkstätten öffnen wieder

    Teilbereiche der Mühltal-Werkstätten und Dieburger Werkstätten öffnen wieder

    Ein Teil unserer Dieburger Werkstätten und Mühltal-Werkstätten öffnet am Montag, 25. Mai 2020, wieder.

  • 20.05.2020  NRD.de NRD bedankt sich für gespendete Stoffmasken

    NRD bedankt sich für gespendete Stoffmasken

    Dank zahlreicher Spenderinnen und Spender ist die NRD derzeit gut mit Alltagsmasken ausgerüstet. Viele sind dem Aufruf Ende April gefolgt, haben sich an ihre Nähmaschinen gesetzt und zahlreiche Exemplare für die NRD hergestellt.

  • 07.05.2020  NRD.de Rheinhessen-Werkstatt der NRD wieder für Beschäftigte geöffnet

    Rheinhessen-Werkstatt der NRD wieder für Beschäftigte geöffnet

    Rund sechs Wochen war die Wörrstädter Rheinhessen-Werkstatt der NRD aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Ende April entschied die Landesregierung in Rheinland-Pfalz, dass die Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) wieder öffnen können – schrittweise und unter Einhaltung vorgegebener Schutz- und Hygienemaßnahmen.

  • 07.05.2020  NRD.de Besuchsregeln in der NRD: Die Umsetzung hängt vom Einzelfall ab

    Das umfassende Besuchsverbot für besondere Wohnformen der Eingliederungshilfe ist von den Landesregierungen in Hessen zum 4. Mai und in Rheinland-Pfalz zum 7. Mai gelockert worden.

  • 05.05.2020  NRD.de Kleidersammlung in Kirchengemeinden eingeschränkt

    Kleidersammlung in Kirchengemeinden eingeschränkt

    Mühltal.- Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) holt derzeit nur eingeschränkt Kleidersammlungen in Kirchengemeinden ab. Der Grund: Wegen der Corona-Krise ist der Absatzmarkt für Altkleider eingebrochen und es gibt derzeit keine Abnehmer für Gebrauchtkleidung.

  • 05.05.2020  NRD Altenhilfe Regelungen für Besucher der Pflegeeinrichtung

    Besuche in stationären Einrichtungen der Altenhilfe unterliegen besonderen Vorgaben hinsichtlich der Hygienemaßnahmen und Besuchszeiten, weiterhin gelten Kontakteinschränkungen und Verhaltensregeln. Hier finden Sie die Regelungen zusammengefasst.

  • 30.04.2020  NRD.de Neue Beschlüsse zur Werkstatt-Öffnung

    Neue Beschlüsse zur Werkstatt-Öffnung

    In Hessen bleiben die Werkstätten weiterhin bis zum 10. Mai 2020 geschlossen. Die Rheinhessen-Werkstatt in Rheinland-Pfalz wird ab dem 4. Mai unter Einhaltung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen wieder schrittweise in den Betrieb gehen.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Bergmann

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Social Media Kanäle der NRD

Aus dem NRD-Blog

  • 23.11.2020  |  Marlene Broeckers So kommen wir durch die dunkle Zeit

    Die dunkle Jahreszeit unter Corona-Bedingungen gut zu überstehen – das ist eine Herausforderung für uns alle, insbesondere aber für die Kolleg*innen, die in der Betreuung tätig sind. Sie müssen nicht nur auf sich selbst und ihre Lieben achten, sondern sich auch privat so verhalten, dass die Gefahr, eine Infektion in die NRD hineinzutragen, möglichst kleingehalten wird. Als die Pandemie im Frühjahr begann, kam uns allen das schöne Wetter zu Hilfe. Sonnenschein und blauer Himmel hellten die Stimmung auf und machten es möglich, sich viel im Freien aufzuhalten.

  • 16.11.2020  |  Marlene Broeckers Gesundes Arbeiten im Betreuten Wohnen Darmstadt

    Seit 28 Jahren gibt es das Angebot des Ambulant Betreuten Wohnens (BW) in der NRD. Zwischen Friedrichsdorf im Norden, Lampertheim im Süden, Wallertheim im Westen und Michelstadt im Osten des NRD-Verbreitungsgebietes nutzen knapp 340 Menschen die Möglichkeit, eigenständig oder in ihrer Familie zu wohnen und Assistenz- oder Unterstützungsangebote der NRD in Anspruch zu nehmen. Seit April 2018 gibt es auch ein BW-Büro in Darmstadt. Unsere Redakteurin Marlene Broeckers machte einen Besuch in der Riedstraße 2 und sprach mit Teamleiter Volker Benericetti.

  • 07.10.2020  |  Philine Steeb Reittherapie hilft Kindern mit Beeinträchtigung

    Regelmäßig besuchen die Schüler*innen und Lehrer*innen unserer Wichernschule einen Reiterhof zwischen Reinheim und Groß-Bieberau. Die dortige Reittherapie ist für die Kinder sehr heilsam: Sie stärtk ihr Körpergefühl und lässt die Kinder richtig aufblühen.

 
  • 28.08.2018 Inklusion ...

    bedeutet auch Teilhabe an demokratischen Prozessen. Daher muss den mehr als 7000 Hessinnen und Hessen mit Behinderung in Vollbetreuung, die aktuell kein Wahlrecht haben, die Stimmabgabe bei Landtags- und Kommunalwahlen ermöglicht werden.

    Inklusion ...
    Bijan Kaffenberger,
    Landtagsabgeordneter der SPD für den Wahlkreis 50 - Darmstadt II
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog