NRD-Blog

Themen aus der Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe

Beiträge gefiltert nach Schlagwort: Intensivbetreuung

 
  • 17.06.2019  |  Marlene Broeckers Sehr entspannt im neuen Wohnhaus

    Sehr entspannt im neuen Wohnhaus

    Mit buntem Händedruck auf die Tapete im Flur haben sich Bewohner*innen und Mitarbeitende der „Boh 3“ am 1. Oktober 2018 vom Haus Bodelschwingh auf dem Zentralgelände der NRD in Mühltal verabschiedet. Sie waren die letzte Wohngruppe im früheren Männerhaus der Heime, das fast auf den Tag genau 100 zuvor am 30. September 1909 eingeweiht worden war und haben geduldig auf den Umzug zum „Sonnenhof“ gewartet. Marlene Broeckers hat einen Besuch gemacht und nachgefragt, wie es geht.

  • 02.10.2018  |  Marlene Broeckers Intensivbetreuung in der NRD: Fachliche Qualität sichern und weiterentwickeln

    Intensivbetreuung in der NRD: Fachliche Qualität sichern und weiterentwickeln

    Bessere Vernetzung innerhalb der NRD zu schaffen - das ist die Aufgabe verschiedener Fachteams. Eines davon ist das Fachteam Intensiv, dessen Arbeit in diesem Beitrag vorgestellt wird.

  • 07.09.2018  |  Marlene Broeckers Soziale Fähigkeiten erkennen und erweitern

    Soziale Fähigkeiten erkennen und erweitern

    „Menschen können sich sehr verändern, wenn man auf ihre Bedürfnisse eingeht“. Das sagt der Sozialpädagoge Malte Diestel, der seit 28 Jahren zur NRD gehört, seit 15 Jahren als Teamleiter tätig ist und seit zehn Jahren Menschen mit besonderen Verhaltensweisen begleitet. Malte Diestel leitet die Wohngruppe 3 im Pulvermühlenweg 21 in Mühltal, kurz PM 3 genannt. Die acht Männer, die hier wohnen, bilden eine sogenannte Intensivgruppe.

  • 03.07.2017  |  Marlene Broeckers Reinheim-Ueberau: Passende Wohnverhältnisse, mehr Ruhe und mehr Wege

    Reinheim-Ueberau: Passende Wohnverhältnisse, mehr Ruhe und mehr Wege

    „Intensiv statt nur dabei“, das ist ein Arbeitsmotto für die 30 KollegInnen in Reinheim-Ueberau, die in der sanierten und zum Teil neu gebauten Hofreite mitten im Ort 16 Menschen mit besonderem Verhalten begleiten. Die Wohngemeinschaft, die im August 2016 endlich nach Ueberau umziehen konnte, ist eine sogenannte Intensivgruppe. „Intensiv“ bezieht sich auf die Haltung der Mitarbeitenden.

 
 

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Kontakt

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Kommunikation und Fundraising
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 149 - 2525
blog@nrd.de

Folgen Sie uns auf ...

E-Mail-Newsletter unter
nrd.de/newsletter

 
  • Inklusion ...

    ... ist die Vision einer Gesellschaft, in der alle Mitglieder in allen Bereichen selbstverständlich teilnehmen können und die Bedürfnisse aller Mitglieder ebenso selbstverständlich berücksichtigt werden. 

    Inklusion ...
    Thomas Kirchmeyer,
    Produktionsleitung (Dieburger Werkstätten)
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog